GEWAPPNET FÜR DIE KALTE JAHRESZEIT.

ŠKODA Service im Winter


Es ist so weit:

Der Winter hält bald auch bei uns Einzug. Damit Ihr ŠKODA schon an den ersten kalten Tagen startklar ist, schauen Sie am besten direkt bei uns vorbei. Unsere Service-Profis machen Ihren ŠKODA rundherum fit für die kalte Jahreszeit. Dazu bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Winterkompletträdern und Winterreifen sowie saisonales Zubehör zu Aktionspreisen. 

Winter-Fitness-Check
Problemfrei auf der Piste: Wir überprüfen die Funktion der sicherheitsrelevanten Fahrzeugteile per Checkliste, zum Beispiel Bremsen, Lenkung oder Radaufhängung. Einen ŠKODA Enteiser gibt es gratis* dazu.

Batterie-Check
Wir testen Ihre Fahrzeugbatterie gründlich: Der Batteriezustand wird mit dem empfohlenen Batteriegerät kontrolliert. Sie erhalten im Anschluss das Prüfprotokoll.

Räderwechsel Plus
Clever kombiniert – Räderwechsel und Fahrzeug-Check in einem: Als Zusatzservice zum fachgerechten Räderwechsel inklusive Räder- und Reifen-Check prüfen wir ausgewählte Winter-Checkpunkte. Einen ŠKODA Enteiser gibt es gratis* dazu.

Räderwechsel
Als Zusatzservice zum fachgerechten Räderwechsel führen wir den Räder- und Reifen-Check durch: Wir prüfen Reifenprofiltiefe, Luftdruck, Reifenalter, Beschädigungen an Reifen und Felgen.

Rädereinlagerung
Platzsparend: Wir sorgen für eine fachgerechte Einlagerung Ihrer Sommerkompletträder. Räderreinigung inklusive! 

Jetzt online-Termin vereinbaren

*150 ml. Angebot gilt nur in Verbindung mit unserem kostenpflichtigen Winter-Fitness-Check oder Räderwechsel Plus. Solange Vorrat reicht.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.